a box of vegan

Heute kam die Menschin patschnass nach Hause. Denn auch wenn es gießt wie aus Kübeln, musste sie Lotta unbedingt noch an der Packstation vorbei lenken. Dort hat ein ganz besonderes Paket auf sie gewartet. Unsere erste Vegan Box. Das ist – wir sind in Facebook drüber gedrrrt – eine Überrrraschungsbox mit lauter veganen Leckereien.

Auf die Box mit Gedrrrr!

Ganz oben drauf liegt ein Zettel. Auf dem steht wohl drauf, was alles drinnen ist in der Box. Aber wer will schon lesen… wir wollen entdecken!

Unter dem drrrrastisch lilanen Einwickelpapier – aber sowas von pyjamafarben – hat sich ein Leinenbeutel mit Vegan Box Aufdruck versteckt.

Drrrrastisch – damit können wir dann den Nachschub von all dem kaufen gehen, was uns schmeckt?

Was ist da denn noch alles drinnen?

Uiuiui, ist das spannend….

Ganz viele Leckereien kommen aus der Box. Kekse, Schokolade, was zum Knabbern,…. wie, nicht alles auf Einmal? Och komm, Menschin…

Außerdem sind ganz tolle Sachen für’s Gesicht dabei. Ähm, Pyjama…. die Vayonnaise gehört glaube ich eher in den Salat, als ins Gesicht. Meinst nicht auch?

Zu Trinken gibt’s auch was. Tee und eine spannende Dose.

Dazu gibt’s eine ganze Packung harmonisches Müsli. Das passt ja wunderherrvorzüglich, denn das Müsli aus Halligens letztem Care-Paket ist fast aufgedrrrt.

Ganz unten in der Box haben wir noch eine ganze Wurst ohne Wurst gefunden…

…und ganz, ganz unten drinnen was zu Lesen.

Wirklich drrrrastisch diese Box und wisst ihr was? Die Menschin hat gesagt, wir bekommen so eine tolle Überrrrraschungsbox jetzt öfter. Jeden Monat hat sie gesagt. Wir werden berichten!

3 Gedanken zu „a box of vegan“

  1. Der Inhalt der Box sieht ja interessant aus, wo hat die Menschin die denn bestellt? *auch haben will*

    Und ihr – wart ihr schön brav und habt nicht alles gegessen und vor allem auch der Menschin was übrig gelassen? *zwinker*

Schreibe einen Kommentar