Ab in den Süüüüdeeeeeen…..

Heute Morgen war es so weit, die Menschin hat ihren Rucksack gepackt und wir mussten entscheiden, wer mitfahren darf. Da Nutello auf Lisa warten wollte und getupfte Dillos anscheinend die reisefreudigsten sind, entschieden wir uns für Anton und los ging es.

Wir sind mit dem Zug gefahren und umgestiegen und noch mal mit einem Zug gefahren. Gaaaaanz lange sind wir mit dem Zug gefahren und dann noch mal umgestiegen und als es dann draußen immer grüner wurde, hat die Menschin gesagt, dass wir bald da sind.

Beim Aussteigen hat die Menschin dann mal ganz genau in ihre Tasche geguckt und da war das Mungo doch glatt auch, still und leise, mitgereist.

Dort, wo wir dann angekommen sind, gab es wilde Tiere im Garten…

…und ein Stück Berg:

Geschaukelt sind wir auch:

Dann ist die Menschin mit uns über den Gartenzaun geklettert und da gab es Kühe. Echte Kühe und die waren gar nicht lila! Hey, Du Kuh Du, was guckst Du denn so, hast Du noch nie ein Gürteltier gesehen?

Also das mit der Landluft…. da muss man sich ja noch daran gewöhnen…

Wir sind jetzt zwar ganz müde, aber irgendwie ist es total toll hier und die Menschin hat gesagt, wir können ruhig schlafen und morgen weitere Erkundungen vornehmen, wir bleiben jetzt erstmal ein paar Tage hier. Das ist schön, Gute Nachtdrrrrrrr…

2 Gedanken zu „Ab in den Süüüüdeeeeeen…..“

Schreibe einen Kommentar