Äpfel sind aus

Erinnert ihr Euch noch an die Apfelbäume, die gleich hier um die Ecke wachsen? Im Sommer hingen noch keine Äpfel dran. Aber jetzt, jetzt ist es Herbst. Also könnten da doch jetzt Äpfel dranhängen. Somit stand das Ziel unseres Sonntagsspazierganges heute fest: Apfelbäume besuchen.

Unterwegs haben wir schonmal jede Menge Pilze gefunden. Aber mit Pilzen kennen wir uns nicht aus und da gibt es ja doch sehr viele, die Streifengrummeln machen, also haben wir lieber alle stehen gelassen und sie nur angeguckt.

Der Ausblick, der ist auch noch da. Gut so.

Und da unten, guck mal, da wachsen Äpfel. Der Baum steht allerdings so am Hang, dass wir da auf der matschigen Wiese (doofer Regen gestern) nicht wirklich hin kamen…

…und die erreichbaren Bäume waren alle bereits abgeerntet. Schade eigentlich.

Überall nur noch Hagebutten.

2 Gedanken zu „Äpfel sind aus“

Schreibe einen Kommentar