Badetag

Das mit dem roten Regal in der Küche ist vom Standpunkt der Lebensmittelversorgung her ja schon perfekt.

Aber wenn’s mal Bratkartoffeln gab, dann riechen wir (alle!) drei Tage später noch danach. Das ist dann nicht so toll. Na und einzelnen von uns sieht man die ständige Nähe zum Futter auch schon dezent an.

Also haben wir mit den Menschen verhandelt und sie haben uns versprochen das rote Regal ein Zimmer weiter zu hängen. Immer noch in Kühlschrankhüpfweite, aber mit besserer Luft und der besseren Aussicht.

Es gab da allerdings einen Deal. Bevor wir auf das umgehängte Regal dürfen, waschen wir den Bratkartoffelgeruch ab. Na gut, ab ins Bad alle drrr!

In die Badewanne •hüpf•

Die Bilder von Drrrrs ohne Schlafanzug in ganz viel Badeschaum wurden der Menschin verboten zu veröffentlichen!

Ausgiebiges Plantschen später in ein kuscheliges Handtuch gewickelt und gut trocken gerubbelt, duftete die Welt gleich viel besser.

Bis alle wieder trocken waren, hatten die Menschen auch schon Wort gehalten und das Regal an der Wand im anderen Zimmer angeschraubt.

4 Gedanken zu „Badetag“

Schreibe einen Kommentar