Cup Cakes am Samstag

Was macht drrrr mit fünf ömmeligen Äpfeln am Samstagvormittag? Genau, die Menschin Backzutaten kaufen schicken und was Leckeres draus zaubern.

Wie wäre es mit Muffins? Oder… sollen wir es mal wagen….. CupCakes?

Zu Äpfeln passen Walnüsse.

Na und natürlich Mehl und Zucker und Alsan und…

Also alles in Allem:

300 g Mehl
1 Pck. Backpulver
100 g Walnüsse, gehackt
200 g Alsan
250 g Zucker
150 g Apfelmus
Zimt
die kleingeschnittenen Äpfel und einen großen Schluck Sojamilch

Alles zusammen gedrrrt und ab in den Ofen. Bei 180 Grad für 25 Minuten ohne Pust.

Jetzt haben wir Muffins. Die riechen löecker. Aber wir wollten doch Cupcakes machen!

Cupckes, das sind Muffins mit was oben drauf. Was kommt da denn oben drauf… war da nicht im Weihnachtsbackbuch ein leckeres Oben drauf?

Dazu braucht drrr Schakalode….

…die zusammen mit Alsan geschmolzen und dann mit Puderzucker verrührt wird.

Nachdem wir die Creme vier Mal auf den Balkon und drei Mal wieder neben den Ofen gestellt hatten, hatte sie dann auch die richtige Konsistenz…

…um sich in die Cremespritze füllen zu lassen, ohne gleich wider vorne raus zu laufen.

Jetzt wieder ab ind en Outdoor-Kühlschrank (Balkon) und dann haben wir leckere CupCakes Apfel-Zimt mit weissem Schakalode Topping und bunten Zuckerblumen.

Schönes Wochenende!

Ein Gedanke zu „Cup Cakes am Samstag“

Schreibe einen Kommentar