Das.Mungo auf der AllgäuSchau.

Ich wollte Euch ja noch erzählen, was wir alles Spannendes auf der Allgäu Schau gesehen haben.

Seit einigen Tagen stehen in der ganzen Stadt diese Schilder rum…

…mit einer Kuh drauf.

Also sind wir gestern den Schildern nachgelaufen und haben eine MiniMesse gefunden. Dort gab es ganz viele spannende Sachen zu gucken.

Man konnte Streichhölzer in einem Glas schätzen. Das war ein Gewinnspiel. Wer richtig schätzt, der kann ein Wochenende für 2 Personen in einem Wellnessirgendwas gewinnen. Ob das auch „für 2 Mungos“ gilt?

Es gab Telefonbücher…

….und Bürsten…

…mungo konnte Wasserbetten probeliegen…

…und in leeren Whirlpools plantschen.

Leckeren Käse gab es auch zu kaufen:

Ich durfte sogar auf einen Traktor klettern – da stand nix von „bitte nicht anpfoten“:

Na wer sieht mich?

Es gab ein Zelt mit Tieren drin. Ob die das so toll fanden?

Also die Hasen haben sich versteckt.

Die Bienen waren hinter einer Glasscheibe.

Das Pferd war auch beleidigt…

…und wer versteckt sich da? *kletter*

*Muh* Ach Du bist die vom Plakat?

…und wer wohnt da?

*Mäh* Hallo Frau Schaf.

Naja und dass über dem freundlichen Kälbchen…

….ein Werbeschild vom Partyservice hängt *grusel*

Da fand ich das Huhn hier doch sympathischer:

Oder diese Kuh, auf die ich mich ganz mutig hoch gemungot habe:

…und dann irgendwie in der Sonne eingeschlafen sein muss. *chapfüüüüüü…*

2 Gedanken zu „Das.Mungo auf der AllgäuSchau.“

  1. Hahaha, das Schaaaaaaf sieht ja nur gut aus, total genervt und regigniert! *kicher*

    Also auch wenn das sicher eine nette Sache war, diese Allgäuschau, ich glaube, das Mungo war die größte Attraktion!

    (…habt ihr den Käse probiert?)

Schreibe einen Kommentar