Der Urlauber frisst sich durch.

Urlaub ist toll. Da gibt es extra leckeres Fressen.

Der Kuchen war kaum verdaut, da haben die Menschen Käse ausgepackt. Der riecht aber drrrrastisch lecker!

Und einen Gürteltierfußwärmer haben sie auf den Tisch gestellt. Aber mir ist doch gar nicht kalt! Ach da soll der Käse drauf und nicht ich? Andere „Länder“, andere Sitten.

Hmmm… Oliven mit Knoblauch..

…Mais und Tomaten….

…Zirkustomaten!

Dann haben die Menschen das alles in Pfannen im Gürteltierformat gepackt und in den Gürteltierfußwärmer gesteckt. Raclette haben sie das genannt. Hmmmm wie das duuuuuuuftet.

….und wie das erst schmeckt! Drrrrastisch!

Als sich alle den Gürtel vollgeschlagen hatten, sind die Menschin, Fiona, Celleste und Knut ins Auto gestiegen (das übrigens auch Knut heisst *hihidrr*) und ein Stückchen gefahren. Das war aber gar nicht weit. Als der fahrende Knut in die Garage schlafengestellt war, da war es so weit. Drrrr Knut durfte Das.Mungo kennenlernen. DAS Mungo!

Aber das ganze war ein aufregender Tag nach einer spannenden Reise und bevor das rote Regal erkundet und seine Bewohner begrüßt werden, braucht auch ein Urrrrlauber erstmal einen Gürtel voll Schlaf. Somit wurde das Gästebett hergerichtet und nun wünsche ich sanft zu drrrräumen!

7 Gedanken zu „Der Urlauber frisst sich durch.“

  1. Lieber K*ut

    Me*sch gerade erst a*gekomme u*d scho* so viel erlebt. Da hast du dir dei*e Gute-acht-Ruhe verdie*t

    Grüße a* Das.Mu*go u*d Ju*ior, sowie de* Rest der Ba*de u*d dem liebe* Me*schki*

    LG Biggi

  2. „Gürteltierfußwärmer“ – ich schmeiss mich weg hihidrrr

    Mein lieber Knut, nicht das es jetzt so weitergeht, gell, nicht nur ans Fressen denken! (Wie? Ja, von dem Käse darfst Du Dir was unter den Gürtel stecken)

    Oha, Du hast Das.Mungo schon kennengelernt? Na dann sei mal nett zum Chef.

    Viel Spaß bei Deinen Erkundungen und hab einen schönen Urlaub!

Schreibe einen Kommentar