Einfach mal drrrratisch abhängen.

Menschin? Was hast Du denn da mitgebracht? Das ist doch nicht etwa ein Schal? Noch einer? Du hast doch schon so viele!

Ne, also das drrrt ja gar nicht. Da muss Drrr war dagegen tun.

Das war’s dann also mit dem neuen Schal.

Sophie übernahm das Kommando…

…und Anton gab – unter’m Tisch – Gas.

Mathilde brachte alles in Form.

Huch, Vorsicht mit den Nadeln!

Hülfe ifff seh nüfffft mehr….

Tja, was soll ich sagen… wer braucht schon einen Schal, wenn Drrr eine Hängematte haben kann.

5 Gedanken zu „Einfach mal drrrratisch abhängen.“

  1. viele Hände, ähh, Pfoten, schnelles Ende, öhm, nee reimt sich nicht – egal.

    Mathilde auf dem Bügeldrrr hahahha, die Nadeln hihihi (hoffe es hat nicht wehgetan!

    Na da habt ihr ja jetzt ne Superhängemattenbaldrrr.
    Aber nicht streiten weil nicht alle gleichzeitig drrrin liegen und schaukeln können !!!
    Jetzt fehlt auch nur noch etwas Sonne, nicht wahr?

  2. So ne Hängematte sollten wir uns auchmal leisten 😀

    Ich hab den Trick mit dem Mathetest so langsam raus. Das Problem ist ja nicht das zahlen addieren sondern wann mans eingibt xD

    Tolle Geschichten Sonja! Weiter so.

Schreibe einen Kommentar