Erdbeereis im Bausatz

Es begegnete mir – mal wieder – etwas, das ich einfach ausprobieren musste. Sieht aus wie eine missratene Plastikblume, man soll damit aber Eis machen können.

Drei Erdbeeren und ein Löffel Joghurt…

Gut durchrühren…

Einfüllen…

Deckel drauf, einfrieren und warten. Ich habe mich weder getraut es mit Wassereis (= flüssiger) zu testen, noch das Dingens im Gefrierfach ganz waagerecht hinzulegen. Dennoch, am nächsten Tag war alles durchgefroren und ließ sich mit etwas Geschick und Überredungskunst auch dazu bewegen, aus der Tülle wieder raus zu kommen.

Voilà, Erdbeereis:

Fazit: funktioniert, man sollte das Dingens aber nach Gebrauch sofort spülen, denn wenn’s erstmal antrocknet, wird’s schwierig in dem engen Schlauch irgendwas wegzuschrubbeln.

2 Gedanken zu „Erdbeereis im Bausatz“

Schreibe einen Kommentar