Es geht auf Ostern zu

Pauline hat sich bei den Ostervorbereitungen ihrer April-Gummibärchengeberin nützlich gemacht:


Bald ist ja Ostern, da hat sich die Menschin gedacht, wir könnten ja zusammen Ostereier färben. Bald standen dann auch schon so komische Schälchen mit buntem Wasser auf dem Tisch. Die habe ich mir dann erstmal näher angesehen. Wirkt ja nicht so spannend !?

Die anderen Dillos kamen dann auch, das war ein ziemliches gedrrre !

Dann mal rein mit dem Ei in die „Suppe“, ob das was wird ?

Ich möchte auch was mit der Blume machen, bitteeeeee 🙂

Ich habe tatsächlich einen Blumenabdruck auf’s Ei gefärbt, drrrrrastisch !

So, jetzt noch die Feinheiten auf’s Ei malen, das kann ja nicht so schwierig sein.

Noch ein Selbstportrait gemalt, das machen wohl alle großen Künstler so 😉

4 Gedanken zu „Es geht auf Ostern zu“

  1. Das ist ja cool. Habe nie darüber nachgedacht, dass man auch gefärbte Eier bemalen kann und schon gar nicht nen abdruck drauf verewigen kann. Die sind jetzt schon fast viel zu schade zum essen.

    Liebe Pauline, ich hoffe der Osterhase versteckt dein Ei so, dass du es auch wieder findest. Freue mich schon auf weitere Osterbilder.

    LG Biggi

Schreibe einen Kommentar