Frisches Gemüse

Mittwochnachmittag und es klingelt an der Türe. Wer kommt uns denn jetzt besuchen?

Kaum zu drrrren, da sitzt ein Apfel, ein Pilz und ein Blumenkohl vor der Türe. Wo kommt ihr denn her? Ja, wir lieben Gemüse und Plüschnasen sind uns auch jederzeit willkommen.

Aber kommt doch erstmal rein!

Soso, eine lange Reise habt ihr hinter Euch gebracht… hier wird man adoptiert und nicht gesammelt, habt ihr gehört… stimmt!

Aber bevor wir Euch allen anderen hier vorstellen, wäre wohl ein…. wie soll ich’s drrren… kleines Bad… angedrrrt?

Augen zu – erstmal desinfiziodrrren.

Hopp, hopp in die Waschmaschine…

…drei Pfoten voll Waschnüsse dazu…

…und los geht die wilde Fahrt! Aber keine Kochwäsche, bitte. Nur dünsten!

Jetzt *klammer* riecht ihr wieder wie frisches Gemüse und aller Staub Eurer langen Reise ist abgewaschen. Jetzt könnt ihr gemütlich trocknen und wir suchen schonmal ein gemütliches Einmachglas für Euch. Oder lieber einen Obstkorb? Wie wohnt ein Blumenkohl denn so?

Ach ja und weiss jemand, warum da ein Schneemann in der Waschmaschine sitzt?

2 Gedanken zu „Frisches Gemüse“

Schreibe einen Kommentar