Frühling auf dem Balkon

Der letzte Nachtfrost liegt nun ein paar Tage zurück. Da haben wir uns von Halligens Drrrrs anstecken lassen und mal langsam das Grünzeugs vom Dachboden zurück auf den Balkon verfrachtet.

Hmmm, die Heidelbeere sieht sehr knusprig aus.

Die Erdbeeren auch weitgehendst. Doch dazwischen kommen wieder ein paar grüne Blätter. Das könnte nochmal gut gegangen sein.

Nur die Gojibeere, spriesst wie bekloppt. Stand da nicht was von einjährig drauf? *Schnäuzchen kratz*

Die Menschen waren ganz unserer Meinung: da muss neues Grünzweugs her und haben uns direkt eine Kiste voll von eingekauft. Sehr nett, diese Menschen.

Erde ist noch vom letzten Jahr über. Die hat auch den Winter (und den ganzen Sommer davor) auf dem Balkon gut überlebt.

Einmal feste umdrrrren…

…und die Wurzeln vom Vorjahr ausbuddeln.

Die Tomaten dürfen wieder die Wand hoch wachsen. Da regnet es nicht drauf und drrr kann sie auch bei schlechtem Wetter pflücken, ohne nass zu werden.

Alle schön einbuddeln und die Schildchen wieder dran stellen. Die Pflanzen sollen ja auch wissen, dass an ihnen Tomaten wachsen sollen. Nicht dass die das noch vergessen und Gurken raus kommen.

Einen Waldmeister haben die Menschen auch mitgebracht. Dabei haben wir doch gar keinen Wald hier.

Direkt am Balkongeländer ist es zu sonnig dafür. Aber hier unten am Boden – gleich neben der Erdnusssoße – wäre ein schattiges Plätzchen zu vergeben.

Rucola darf auch nicht fehlen. Der kommt direkt neben den Peter von Silie. Schliesslich werden die beiden sich auch in der Salatschüssel wiedersehen.

Während die Menschin den Balkon jetzt noch von der verdrrrten Erde befreit, warte ich schonmal drauf, dass unsere Puddingpflanze Früchte trägt.

Ob das wohl lange dauert?

Ein Gedanke zu „Frühling auf dem Balkon“

  1. Der Waldmeister steht perfekt dort! Übrigens: „Pudingpflanze“ ist DER Name für Waldmeister!!!! Supertoll – genauso gut wie „Frittengelee“ für Kartoffelpüree. 🙂

    Ihr habt aber auch ordentlich gebuddelt, das wird sicher fein. Hoffentlich lassen euch die Blattläuse dieses Jahr was über.

Schreibe einen Kommentar