Hallodrrr wieder drrrr

Vor einigen Tagen haben wir anscheinend nicht gut genug aufgepasst. Menschin und Mungo kamen von der Arbeit heim und die Menschin guckte, wie immer, auf’s Hallodrrr, ob jemand angerufen hat im Laufe des Tages. Aber das Hallodrrr, das sagte nix von Anrufen, sondern suchte seine Bimmelstation. Und suchte und suchte und suchte…

Nach kurzer fachdrrrischer Analyse war die Fehlerquelle gefunden; da hatte doch glatt jemand das Kabel durchgekaut…

Also das geht ja gar nicht, so ohne Hallophodrrr. Nach gründlichem Wühlen im Abstellraum, kam Toffel mit einem Lötkolben angedrrt und *wusel* *bastel* *wurstel*

….jetzt noch nachmessen, ob auch wirklich alles wieder funktionuckelt.

Zwar war das Isolierband unauffindbar verschwunden, aber dann muss es eben Paketklebeband tun. Jetzt noch die Kabel wirklich gut hinter dem Schrank verstauen…

…und ab sofort sind wir wieder Hallophodrrr-technisch erreichbar.

7 Gedanken zu „Hallodrrr wieder drrrr“

  1. …und dann wären’s wieder wir Dillos gewesen!!! Ts ts ts!!! Da muss ich meine Arrrtgenossen doch gleich in Schutz nehmen.
    Drrrren da nicht noch mehr Vierbeiner durch die Wohnung???? Oder wie oder wo oder was???

    Schmunzel und nix verrrat‘
    Frrranziska

Schreibe einen Kommentar