Halloweensuppe

Passend zzu Halloween und auf Grund der Tatsache, dass die Menschin Urlaub hat, gab es frische Kürbissuppe.

Selbstverfreilich wurde mit tatkräftiger Hilfe gekocht.

Yipppeeeaaaa, erleg den Kürbis!

…nur diese Zwiebeln *schnüff*… ich bin ja sooo traurig, dass die geschnitten werden müssen *schnuffel*

Den blubbernden Kochtopf zu bewachen gibt einen schön warmen Bauch *drrr*

Und da ich, Fou, so viel geholfen habe, durfte ich auch den ersten Löffel voll drrren. *mjammmi* drrrastisch lecker, wie immer.

7 Gedanken zu „Halloweensuppe“

Schreibe einen Kommentar