Keksnachschub

Erinnert ihr Euch noch an die drrrastisch leckeren Schokokekse, die Anton und ich mit unserer Menschin aus dem Urlaub im Allgäu mitgebracht haben?

Die waren ja leider viel zu schnell alle. Aber in einem der Geburtstagspäckchen, die die Menschin heute auf dem Fahrrad nach hause jongliert hat, war Keksnachschub *freuuuuu*

Wir haben uns gleich draufgestürzt.

Also die Menschin meinte dann, sie sage hier, wer wann welche Kekspackung aufmacht und leer isst…. wir haben ihr vorgeschlagen zu teilen. Die Kekse für uns und das (aus einem anderen Päckchen gekommene) Knäckebrot für sie…

Aber sie kam dann mit – noch einem – Geburtstagsgeschenk um die Ecke, einem total schönen Frühstücksbrettchen, das sie gestern von lieben Menschen geschenkt bekommen hat:

Na gut, dann bekommt sie halt was von den Keksen ab; aber wir dann auch vom Knäckebrot, ja?

Schreibe einen Kommentar