Kekx und der Käse

Letzten Donnerstag, da haben wir Frrranziska besucht. Zur Feier des Tages gab es ganz viel Käse. Den fand Sunset ja schon so toll und Kekx kann das nur bestätigen.

Hmmm, wie lecker der riecht…

Guguck!

Als der Käse aufgedrrrt war, da war Kekx auf einmal verschwunden und wo haben wir ihn wiedergefunden?

Genau, in den Keksen…

Mandarine gab es dann auch noch – was ein Festmahl!

Die Menschen, die haben den ganzen Abend gequasselt und die Dillos haben den Tisch erkundet.

Frrranziska wollte eine Walnuss essen, aber die Schale, die war widerspenstig und wollte sich weder mit den Zähnen, noch mit den Ohren bezwingen lassen.

Kekx, ganz Gentleman, kam ihr zu Hilfe.

Er hatte da so ein Menschending gesehen *anschlepp*

*hauruck*

Damit ging die Nuss auf.

…und Frrranziska konnte sie genießen *drrr*

3 Gedanken zu „Kekx und der Käse“

Schreibe einen Kommentar