Pauline auf dem Mittelaltermarkt in Unna

Bekannter Maßen liebt Pauline Mittelaltermärkte. Da hat sich sich einen extra Punkt in den Gürtel gefreut, dass in Unna – extra zu ihrem Besuch – gerade einer stattfand.


Gestern war Pauline in Unna unterwegs, Stadt erkunden. Leider war das Wetter eher etwas regnerisch, aber was soll’s.
Also ab in den Bus und losgedrrrt 🙂
In der Stadt war dann auch richtig was los, Mittelaltermarkt. Pauline war erst sehr erstaunt, dachte sie doch, die Leute wären hier immer so „gewandet“. Das konnten wir ihr aber schnell erklären. Hier kommen die Fotos:

Giftmischer ?! Ob das nicht gefährlich ist ? Das schau‘ ich mir lieber nur vom Arm der Menschin aus an . . Man kann ja nie wissen 😉

Nächster Stand: Tonbecher. Ich liebe Tonbecher ! Etwas groß sind die allerdings schon, ob die auch kleinere Gefäße Haben ?

Da hinten ! Kleine Trinkbecher !

Super, das passt. Gleich noch eine kleine Flasche Koboldfeuer mitgenommen, ob das schmeckt ? Kobolde waren allerdings nicht anzutreffen.

Nächster Stand: Armbänder. Habe einige anprobiert, war mir dann aber doch zu viel „Gebimmel“.

Musikanten – hörte sich interessant an, fast so wie Karnevalsgedrrre.

Nächster Stand: Armbänder zum selbermachen. Na, also. Los geht’s!

Ganz schön schwer, so ein Hammer! Aber, geht nicht, gibt’s nicht. Eins, zwei und drrrei !
Die Menschin hat dann aber später doch geholfen 🙂

Hab‘ dann auch noch so ein „Brustpanzerdings“ anprobiert, war mir dann aber doch zu groß. Außerdem fiel mir keine Gelegenheit ein, wozu ich das später tragen könnte. Also wieder raus aus dem Ding.

Trinkflaschen ? Für den Gürtel ? Seltsam . .

Sieht gefährlich aus, das „Sensending“! Sitzen konnte man hier allerdings ganz gut, mir taten die Pfoten vom vielen Laufen schon etwas weh . .
Die Menschin meinte danach auch, es wäre Zeit, zurückzufahren. Habe mich dann von ihr tragen lassen 🙂

2 Gedanken zu „Pauline auf dem Mittelaltermarkt in Unna“

  1. Ich war vor Weihnachten auch auf einem Mittelalter-Markt, aber meine Dillos wollten alle nicht mit. Hatten wohl Angst, sie kommen an den Pranger. *lach* Aber da Pauline vor nichts Angst hat, können wir uns hier schöne Fotos von dem Markt anschauen.

Schreibe einen Kommentar