Pauline auf Reisen

Nach ein paar eher ruhigeren Monaten, ist Pauline voller Tatendrang, auf ihrer Reise so viele Eindrücke zu sammlen, wie nur auf den Gürtel passen.

Meine Gast-Menschin hat mich heute mitgenommen, um mir mal die Stadt von oben zu zeigen. Das Wetter war super und somit fuhren wir ganz fix zum „Westfalen-Park“ in die Dortmunder Innenstadt

Erst genossen wir die Sonne und ich durfte auch mal hier und da in die Bäume klettern oder in Rosengärten rumturnen.


Typisch für das Ruhrgebiet, egal wo man steht, selbst mitten im Park hat man eine tolle Sicht auf eine Zeche. Ganz anders wie meine schönen Berge im Allgäu.

Dann ging es rauf auf den „Florian“, dem Fernsehturm von Dortmund. Die Aussichtsplattform ist 142m hoch. Boah…

Einige Sekunden dauert die Fahrstuhlfahrt und dann habe ich einen weiiiite Sicht über Dortmund, dem Ruhrgebiet und …. dem Westfalenstadion. Und meine Menschin erzählte mir, dass dort genau heute Dortmund gegen Gladbach spielt und es deswegen so voll auf den Straßen sei und deswegen die Leute auch alle schwarz-gelb rumlaufen. Aha, ich genieße aber lieber die Aussicht, die vielen Gasometer und Kraftwerkanlagen. Selbst den Flughafen und das Haus von meiner Menschin kann ich sehen…jedenfalls mit viel Fantasie.

Ich bin wirklich gespannt wo mich meine Menschin das nächste Mal mit hinnimmt…

3 Gedanken zu „Pauline auf Reisen“

Schreibe einen Kommentar