Pauline bei Bommels

Es gibt Neues von Pauline. Soeben erreichten uns die ersten Fotos aus dem Hause Bommels.


Hallo Ihr da draußen.

Es tut mir leid mich erst so spät bei Euch zu melden, aber was hier abgeht, dass geht auf keinen Gürtel – drrrrrrr. Davon erzähle ich Euch aber in einer späteren Geschichte. Zunächst zur Ankunft hier.

Nachdem ich von meiner Türkeireise zurückkam ging es auch schon kurz danach weiter zur neuen Reisestation. Tschau, es war echt schön bei euch.

Nun nach kurzen Schaukeln im Karton war ich dann auch schon angekommen. Ich hörte wie man sich professionell am Karton zu schaffen machte. Kaum dass das Paket aufging, wurde ich auch schon freudig von einigen Perlis begrüßt.

Wie – in euren Haushalt gibt es auch ein Dillo. Na dann nichts wie los und dem Kumpel suchen.

Na sowas wie euch kenne ich schon von einem anderen Ort. Ihr seid süß aber keine Dillos. Also weiter.

Hallo stachlige Kollegen. Ich möchte eure Jam-Session nicht stören, aber ich suche das Dillo.

Jetzt verstehe ich…

so langsam, …

warum ich hier bei den …

Bommels gelandet bin.

Und ihren Freunden.

Aber dann hab ich endlich das Dillo gefunden und was für ein großes.

Ihm fehlen zwar die Ohren aber trotzdem ist es ein Dillo. Ich hoffe nur ich bin bis zur Abreise mit der Begrüßung durch.

4 Gedanken zu „Pauline bei Bommels“

Schreibe einen Kommentar