Pauline der Wandersack

Liebe Perlsacktierverrückte,

Der Adoptionsantrag für Pauline ist gestellt; als Farbwunsch habe ich „bunt“ angegeben.

Sobald sie da ist und sich ein wenig ans Adoptiersein gewöhnt hat, geht die Reise los. Ihre derzeitig bekannten Reiseziele sind:

Ich habe (auch) nur die Emailadressen von allen, die Post-Adressen tauscht ihr bitte direkt untereinander aus.

Bitte seid so fair, Pauline nach spätestens 4 Wochen weiter zu schicken (und das Gummibärchenproviant nicht vergessen). Da ich versuchen werde, den Überblick zu behalten, bitte immer eine kurze Info an mich, wenn sie auf die Weiterreise geht. Vielleicht ja ein Foto vom Einzug in den neuen Reisekarton?

Nun los, zeigt Pauline die Welt und lasst uns daran teilhaben. Die Fotos und die Erzählungen ihrer Erlebnisse, bitte an mich mailen, ich stelle sie dann zeitnah im Blog online. Mein Postfach ist zwar recht groß und Kummer gewohnt, aber da ich die Fotos für den Upload für gewöhnlich auf 375×500 Pixel runter rechne, wäre es klasse, keine ganz riesig großen Dateien geschickt zu bekommen (geht zur Not aber auch).

Weitere Anlaufstellen ihrer Reise, sind willkommen, wer noch wen kennt, der wen kennt, der mitmachen will, nur zu, gebt mir kurz Bescheid, dann aktualisiere ich die Reiseplanung.

LG,
Das.Sonnenkind und Das.Mungo

37 Gedanken zu „Pauline der Wandersack“

  1. Auf den Mungo-Blog habe ich Dr. Sack glaube ich schonmal hingewiesen, aber die werden so viel Fanpost bekommen, dass sowas schnell untergeht…

    Kannst es aber gerne nochmal versuchen; vielleicht dann mit den ersten Reisefotos oder so? 😀

  2. Hiermit stelle ich einen formellen Antrag auf „Pauline – Beherbergung“ für den Februar 2013, da sie vor ihrer Heimkehr bestimmt noch viele Karnevals Gummibärchen (uih die kommen ja aus Bonn – da könnte Pauline ja mal mit in den Haribo Shop drrren ..) für die Horde mitnehmen möchte.

    Für Fotos, die zur Veröffentlichung freigegeben werden, wird reichlich gesorgt, ebenso, wie eine drrrollige Vergesellschaftung in der Aufenthaltszeit hier.
    Eine artgerechte Unterbringung auf besonderem Platz ist natürlich vorhanden.
    Ich bitte um Kontaktaufnahme bezüglich email Adresse, sowie Menschenadresse.

    toi toi toi

  3. Hallo,
    bin gerade wiedermal über Pauline gestolpert 😀 . Ich hab sie das erstemal entdeckt, als sie Anfang des Jahres bei Sinela war.
    Würde Pauline auch gern für einen Monat beherbergen. (2014 wär ich dann auch schon 18 😉 )

    Liebe Grüße von Nadja, Ernst, Keks, Leona (meine Dillobande) und mir 🙂

  4. Hallo Pauline,

    hättest Du denn Lust, auch mal zu uns – Enrico Mungo, den Dillomädels udn Sophies Tapirkindergarten, Wombat und Mommy – nach Karlsruhe zu kommen?
    Ist ja noch lang hin bis Frühjahr 2014. Aber wir könnten auch spontan einspringen, falls es mal wieder irgendwo klemmt mit der Reiseplanung so wie im letzten Sommer.

    Drrrrüße & Wombat cuddles,
    Russell

  5. Hallo Pauline,

    wir würden uns freuen, wenn Du uns mal in Unna besuchen würdest ! Bei uns leben ein Kugelfisch (Fugu), ein Rochen (Jochen), ein Gürteltier (Elli), zwei Mini-Stink- äh . . Aroma-Tiere (die Axel’s), zwei Marienkäfer (Pünktchen und Plumps – das „Zweier-Team“), ein Maki (heißt auch einfach Maki, hat mal seit einer Silvesterfeier eine Zeit lang relativ viel Bier und Sekt getrunken, ist aber jetzt schon einige Zeit durch Hilfe und Unterstützung der anderen Mitbewohner abstinent), eine Ratte (Herr Ratzki), ein Arschkriecher (Sir Archie), ein Maulwurf (Taurus), ein Känguruhkind (Wincki, das Waisenkind)und eine Dose Ur-Suppe. Am Wochenende werden wir auf dem Weihnachtsmarkt bestimmt noch weitere Mitbewohner adoptieren!

    Liebe Grüße von der ganzen Wohngemeinschaft

  6. Hallo Pauline,

    jetzt haben wir doch glatt vergessen, Rolli, unseren Rollmops, zu erwähnen . . Der ist jetzt „sauer“ – er schläft aber auch immer sehr lange, so dass er nicht hier bei uns war, während wir dir geschrieben haben. Die anderen meinten aber, wir sollten ihn dir trotzdem noch vorstellen.

    LG von der Wohngemeinschaft

  7. Vielen Dank !!

    Alle freuen sich schon jetzt wie verrückt auf Paulines Besuch – wir werden am euch Wochenende ein Foto von unserer Wohngemeinschaft schicken, damit Pauline uns schon mal etwas besser kennenlernen kann.

    Liebe Grüße an alle (und natürlich insbesondere auch an Henry- Das.Mungo)

    P.S. Unsere Wohngemeinschaft hätte gern`gewusst, wo man diese tollen Bobby- Cars kaufen kann . .

  8. Hallo,

    ich melde hiermit Interesse für einen perligen Gast an.
    Es würde mich freuen Pauline bei mir aufnehmen zu dürfen. Bisher leben Gisi meine Waranin und Murmel mein Mausebär bei mir. Ich bin auch noch nicht lange Adoptivperlmutti, aber so wie ich die Reiseplanung bisher so ansehe hab ich bis dahin genügend gelernt in Erziehung von Perlis.

    Liebe Grüße

    P.S.: Pauline darf auch gerne länger als einen Monat bleiben, sofern es die Reiseplanung zulässt.

  9. Sehr cool, ich freu mich und bin gespannt welcher Monat für mich reserviert wird…
    Hab auch schon Freunde (ebenfalls mit ihren Perlis), die sich mit mir freuen.
    Danke Das.Mungo, danke Das.Sonnenkind!

    😀

  10. Liebe KathaKatinka,

    Wenn Du Deinem Browser sagst, er soll diese Seite mal aktualisieren, dann siehst Du oben im Bild, dass Das.Mungo Dich bereits gestern Abend gleich in die Planung aufgenommen hat. Selbstverständlich für den nächsten freien Monat, was der Juni 2014 war.

    LG,
    Das.Sonnenkind

  11. Hallo,

    ich würde Pauline auch gern einen Monat unseren Alltag und unsere Welt zeigen. Bis jetzt wohnen vier Perlsacktiere bei uns, aber bis Pauline kommt sind es sicher noch mehr. Ich bin nämlich schwer infiziert. :-)))
    Ich würde mich also freuen, wenn Pauline Lust hätte uns in Baden-Württemberg besuchen zu kommen.

    Liebe Grüße
    redhimbi

Schreibe einen Kommentar