Pauline – die 2te Station ihrer Reise

Pauline hat uns neue Fotos geschickt; sie ist bei Marina angekommen.

Nach einer gaaaanz gaaanz langen Zeit im Karton, hat es auf einmal aufgehört zu wackeln. Die Gummibärchen waren zwar noch nicht aufgegessen, aber vor lauter Spannung konnte sie auch nichts essen. Es fühlte sich an, als hätte jemand den Karton auf den Fußboden gestellt. Dann waren da Stimmen. Viele Stimmen.

..und es wurde hell.

Hallo, ich bin Pauline, wer seid denn ihr alle? Sooo viele?

Panda, Paulchen, Remy, Heinz, Urmel, Honey, Andy, Julien. J-u-l-i-e-n, hier bist Du also gelandet du Angstnase Du …

Gruppenkuscheln – *nach Luft japs*

Guckt mal, ich habe noch Gummibärchen dabei, wer mag?

Und das habe ich von der Frau für die Marina mitbekommen. Auspacken, auspacken, aaaauspacken!

Gefällt Dir das? Habe ich mit ausgesucht.

Eine Marie Käfer wohnt hier auch noch, hat Honey gesagt, aber die sei gerade so fleißig mit Glückbringen beschäftigt, dass sie gar nichts vom angekommenen Gast mitbekommen hat.

Ein Gedanke zu „Pauline – die 2te Station ihrer Reise“

Schreibe einen Kommentar