Pauline guckt sich um

Pauline erkundet ihr Juni-Zuhause und hat viel zu erdrrrren:


„Ich habe mich mal umgeschaut, wo ich denn überhaupt wohne. Meine Gummibärchentütenöffnerin ist diese Woche krankgeschrieben, deshalb erkunden wir noch nicht die große weite Welt, sondern bleiben zuhause. Aber sie hat mir versprochen, dass wir nächste Woche ganz viele tolle Sachen machen!

Ui, toll, was ist das denn? Eine Schüttelflasche? Boah, so schön glitzerrrig und dann waberrrt es so lustig hin und her…

Wer bist du denn? Schlafst du immer? Hallo? Mhmmm, keine Antworrrt… ich komme wieder 🙂

Ich hab da was gefunden… aber das sieht so komisch aus… Was ist das? Schwedische Krrronen? Aber die kann man ja gar nicht aufsetzen… die fallen immer rrrunter!

Das Ding kenn ich schon! Damit kann man spazieren gehen! Ein Dillo-Spazierstock!

So, ich muss mich jetzt erstmal ausruhen 😉

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende!

Liebe Grrrüße,
Pauline“

Ein Gedanke zu „Pauline guckt sich um“

Schreibe einen Kommentar