Pauline im Park

Die liebe Pauline hat uns wieder ganz tolle Fotos zukommen lassen. Sie hatte einen spannenden Tag.

Gestern hat nach einigen Tagen endlich mal wieder die Sonne gescheint und ich habe meine Gastmama so lange ganz lieb angeschaut bis sie gelacht und mich auf ihren täglichen Spaziergang mitgenommen hat (ich glaube, ich versuche es öfter mal mit Telepathie, das scheint mir zu liegen *zwinker*). Diesmal sind wir aber nicht auf die Felder, sondern in eine Art Park gegangen. Früher haben hier ganz viele große Bäume gestanden, aber die wurden alle umgehauen als hier vor ein paar Jahren die Straßenbahngleise verlegt worden sind. Zum Glück fährt diese aber in einem Tunnel, so dass oben drauf wieder eine Grünanlage angelegt worden ist. Aber seht selbst:

Es wurden auch ein paar Sportgeräte für Senioren aufgestellt, damit diese fit bleiben. Ich bin zwar noch nicht so alt, aber schaden kann ein wenig Bewegung ja nicht, oder?

Was, das ist kein Karussel? Schade….

Hilfe! Ich will hier wieder runter!

Diese Dinger sind ja gemeingefährlich! Erst mal ein wenig von der Aufregung erholen

Noch ein bisschen Vitamin D tanken

Auf dem Nachhauseweg hatte ich dann noch eine Begegnung der haarigen Art

Nicht – das kitzelt *hi-hi-hi*

Hey du, ich bin hier drüben

Jetzt wird es mir unheimlich, der schaut so komisch

Da ich nicht als Abendessen enden wollte, habe ich meine Gastmama gebeten, mich hochzumehmen und nach Hause zu tragen. Zum Glück hatte sie Verständnis für meine Ängste und hat mir zuhause zur Beruhigung noch was Süßes zum essen gegeben

Bevor ich jetzt aber anfange, die beiden Kekse zu verspachteln sage ich „Tschüss“ für heute!

7 Gedanken zu „Pauline im Park“

  1. Ein Seniorenspielplatz??????? Sowas habe ich ja noch nie gesehen! Ich galube, da musst Du noch ein bisschen wachsen, Pauline! Aber tolle Fotos habt Ihr gemacht! Ach- und noch eine Frage: Hattest Du gar keine Angst vor dem Hund?

  2. Bei Hunden weiß man nie!!!!!! Aber auf den Fotos sah es so aus, als würde er Dich ganz nett finden. Vielleicht solltet Ihr Euch öfter mal treffen und auf dem Spielplatz rumtoben.

  3. Hey, Pauline, diese Sonnne, kannst du die mal zu uns nach Bonn rüberwinken? Sieht ja schön aus, alles so… bunt! 😉

    Und ein Seniorenspielplatz? Das finde ich ja jetzt mal echt GENIAL. Warum gibt es das nicht in jeder Stadt??? Aber wenn die dich da drauf gelassen haben,warst du wohl schon alt genug, hihihihi!

    So einen Hund hatte ich übrigens mal zur Pflege, ein Beagle, die sind eigentlich voll lieb, aber verfressen. Hättest du vorher die Kekse gehabt und danach gerochen, wäre es um dich geschehen gewesen! 😉

    Ansonsten: sehr schöne Geschichte wieder mal!

Schreibe einen Kommentar