Pauline in London.

Pauline war uns ja noch die Fotos ihres London-Ausfluges mit Marina schuldig. Here they are.

Total aufgeregt und mit lauter lieben Menschen, ging es auf zum Flughafen.

Mit dem Zug zum Flughafen; hach, ist das alles aufregend.

Dann war es so weit, Pauline durfte in einen großen Flieger einsteigen. Fällt euch was auf? Genau, der ist Pauline-farben.

…und jetzt bitte fliiiiiegen.

Ok, das Fliegen hat das Flugzeug dann doch für Pauline übernommen. Ui das wackelt aber… als es aufgehört hatte zu wackeln und der Pilot was von „Flughöhe erreicht“ erzählt hat, ist Pauline zum Fenster gedrrrt.

Ui, so sehen also Wolken von oben aus – das ist aber drrrroll:

In London selber waren gaaanz viele Menschen und alle wuselten und es roch alles so anders und sooo *drrr* spannend. Da hat Pauline ganz viele Fotos von aus Marinas Tasche raus gemacht. Das hat sie alles gesehen:

Ein Gedanke zu „Pauline in London.“

  1. Very huge tennis, this tour!

    Scheinen ja sehr nette Menschen zu sein, die Pauline da getroffen hat, die machen bestimmt die ganzen verrückten Gürteltierideen mit!

    Liebe Gruße und MEHR MEHR MEHR!

    Viele Drrrüße von halligen und ihren 72 Armadillos

Schreibe einen Kommentar