Pauline und das Meer

Für alle, die sich schon wundern, warum Pauline diesen Monat bisher so wenig von sich hat lesen lassen, hier kommt die Auflösung. Pauline war mit ihrer September-Gummibärchengeberin in weitweitweg. Schon zum zweiten Mal, dass Pauline fliegen durfte!

Wie drrrrrastisch das war, das hat sie uns gerade geschrieben. Aber lest selbst:


So jetzt erzähle ich Euch mal von meinem Urlaub im Urlaub.

An dem einen Freitag fing alles schon irgendwie komisch an…
Eigentlich wohnen hier ja noch zwei so grosse Fellmonster, ein helles namens Vanilla und ein schwarzes namens Sheila.
Aber an dem Freitag war auf einmal nur noch Vanilla da. Die Menschen hier haben mir erzählt das Sheila jetzt für 2 Wochen Urlaub bei Bekannten macht.

Am Samstag ging es dann so komisch weiter…
Auf einmal schleppten die so grosse bunte Kisten aus dem Keller hoch und packten dort ihre Klamotten rein…
Mauritio und Matti haben mir dann gedrrrrrrrt, dass wir am Sonntagmorgen alle zusammen in den Urlaub drrrrrrrrr mit Vanilla sogar.
Ach ja und ich sollte doch bloss meinen Ausweis nicht vergessen…

Meine Güte war das dann alles aufregend….
Wir sind dann in so ein grossen Bus mit Flügeln eingestiegen, der angeblich über den Wolken fliegen kann…
Drrrrrrrrrrastisch…….

…aber hier seht selbst. Wir waren wirklich über den Wolken. Manchmal waren auch gar keine da und man konnte ganz ganz weit nach unten gucken,
aber nur nicht zu lange sonst wird mir noch schlecht…

…als der Bus mit Flügeln dann wieder unten am Boden war, gab es für uns Dillos sogar Gummitiere ;o)
ja die wurden dort verteilt…

…hier durften Mauritio und ich dann mit an den Strand. Matti ging es nicht gut, der hat sich den Abend zuvor den Bauch zu voll gestopft :o(

…hier geniessen wir erstmal einen Rundumblick auf dem Sonnenschirm…

…dann ein bisschen drrrrrr im Sand…

…und dann faul das kleine Dillobäuchlein in die Sonne strecken…

…faul in der Sonne abhängen macht immer so durstig ;o)

…so sah eigentlich fast jeder Abend hier aus, es gab immer so drrrrrrrrastisch viele leckere Sachen zum essen…

…ein kleiner Gruss an alle Perliverrückten der Welt…

…bei Facebook erstmal schauen, wer meinen Beitrag toll findet ;o)

…was ist das?
Richtig ein Dillo-Boot !!!

…erst ganz schüchtern und vorsichtig…

…dann wurden wir immer mutiger ;o)

Das hat echt so nen Spass gemacht, ein Video gibt es sogar auch!!!

…danach sind wir noch ein bisschen durch den Sand gedrrrrrrt…

…da wir dann alle etwas nass geworden sind am Bäuchlein, mussten wir den dann erstmal wieder in die Sonne strecken…

Ich kann euch sagen, dass war echt super schön dort und wir hatten zusammen eine Menge Spass.

…nach fast 2 Wochen ging es dann um Mitternacht wieder in diesen grossen Bus mit Flügeln.
Diesmal konnte ich beim rausschauen ganz viele kleine Lichter unten sehen. Und obwohl wir schon so hoch oben waren, war der Mond immer noch so weit weg :o(
Leider ist das Foto nicht so toll geworden… aber man sieht meine Kette die ich bekommen habe, die gefällt so drrrrrrrrrollll ;o)

…hier könnt ihr noch mal all meine Souvenirs sehen:
die Türkei-Fahne, die ich vom Metin aus dem Kasif Restaurant geschenkt bekommen habe
meine Kette, auf die ganz stolz bin
ein Steinherz mit der blauen Auge, das mich immer beschützen soll (sogar meine Name steht drauf)
ein Säckchen feiner Kiesstrand
und eine Karte auf denen die lieben Menschen und Mauritio & Matti mit etwas zum Abschied drauf geschrieben haben…

Apropos Abschied…
…schon morgen reise ich wieder weiter. Dann heisst es wieder Abschied nehmen…

3 Gedanken zu „Pauline und das Meer“

Schreibe einen Kommentar