Pauline wird bebackt

Da wurde der Herr Brömmel wohl vom Ehrgeiz gepackt, der lieben Pauline auch was Frischgebackenes zu zaubern.

1.man nehme eine Schüssel und setzte ein Dillo hinein … nein, Moment *raushelf*

2. man hacke Schokolade *alles MEIIINS!*

3. man nehme einem brütenden Dillo sein Ei weg

4. ein Stinktier entdeckt den irren Mörder in sich

5. man nehme schnellstens dem Stinktier das Messer wieder ab und beurteile die gleichmäßige Schoki-Verteilung mit hilfe eines Dillometers(tm)

und weil Pauline besorgt war, dass der viele Süßkram auf den Gürtel schlägt, gabs Abends was gesundes – selbstgemachte Nudelsoße zum einkochen

das mit dem Rühren ohne alles einzuferkeln müssen wir aber noch üben

4 Gedanken zu „Pauline wird bebackt“

  1. sind Kekse geworden, unförmige Kekse… schmecken tun sie gut, aber nächstes Mal kommt weniger Butter dran, dann verlaufen sie nicht so. Pauline und Brömmi schmeckts, die knuspern friedlich 😀

Schreibe einen Kommentar