Pauline’s Ankunft bei Chilli

Da der Menschin ihr Computer aktive Arbeitsverweigerung betreibt, gestaltet sich das alles etwas mühsam und ist sie etwas hinten dran mit Bloggen. Mea Culpa. Aber hier nun endlich die erste(n) Geschichte(n) von Pauline bei der lieben Chilli in werbefrei und kommentierbar.


Was hat es wohl zu bedeuten, wenn sich alle Dillos versammeln?
Richtig, unser Besuch ist da *aufgeregt auf und ab hüpf*.

Pauline, meine Cousine, ist eine Weltenbummlerin und reist nun von
Zweibeiner zu Zweibeiner, um bei jedem 1 Monat zu verbringen und deren
Stadt kennenzulernen. Sie ist schon viel herumgekommen und im Februar
macht sie bei uns Urlaub. Dann holen wir sie mal raus aus der
Transportbox.

Willkommen Cousinchen! Ich hoffe du hattest eine gute Reise!

Paulines Reise war angenehm gewesen, kein Wunder, in dieser bequemen
Transportbox.
Begeistert wurde sie von den Dillos hier begrüßt mit einem lauten
*Drrr*.

Wie schön das du da bist!

Dann hatten wir uns alle viel zu erzählen. Pauline erzählte uns alles,
was sie bisher auf ihrer Reise erlebt hatte und zeigte uns die Orte an
denen sie war auf der Landkarte, die sie bei sich hatte.

Und zur Stärkung gab es dann noch ein leckeres Croissant.

2 Gedanken zu „Pauline’s Ankunft bei Chilli“

  1. Es ist immer wieder schön, wenn man liest, daß Pauline eine weitere Reisestation gut erreicht hat. Bei unseren Monats-Gastgebenrn macht man sich ja wenig Sorgen um sie, aber die Reise mit der Post ist je schon manchmal ein Unsicherheitsfaktor…

    Bei Chilli hast du es mächtig gut, Paulinchen!

Schreibe einen Kommentar