Samstagmorgen.

Samstagmorgen, kurz vor zehn. Da macht Urrrlaubsdrrr große Ohren. Wie, was, hier gibt’s Samstags auch Nutella? An einem nicht-Sonntag? Weil Frrranziska zum Frühstück kommt? Drrrrastisch.

Da wird gleich mit angepackt!

Nach einem stärkenden Frühstück, mit Nutella am nicht-Sonntag, hat Das.Mungo unserem Urrrlauber die nächste Umgebung gezeigt. Aufzug, Haustüre, über die Strasse und ab in den Wald.

Komm Knut, hier lang!

Wie, Wurzel zu hoch. Immer diese verwönhten Stadt-Perlies aus dem Norden. *Pfote hinhalt* Hier, ich helf Dir.

*schieb*

Na bitte, geht doch.

Hier lang bitte…

Nicht reintreten. Das ist ein Kuhfladen. Soll schön warm sein. Aber die Menschin sagt, außen rum mungon ist besser. Na also, das Schnäuzchen zuhalten musst Du Dir nicht gleich. Der ist doch gar nicht mehr frisch *flüstermungo Stadtperlies….*

Wer findet Knut?

Genau, mitten im Allgäu.

Ja, diese Bänke an jedem dritten Baum, die sind schon praktisch.

Wald ist toll. Da wachsen Bommelbeeren Brombeeren. Die brauchen aber noch ein Wenig Sonne. Im Supermarkt sehen die immer schwarz aus.

Treppterepptepptepp…

Das sind Kastanienbäume. Hier wachsen (im Herbst) Kastanien. Mit denen kann man ganz mungomäßig Blödsinn machen.

Lass und mal gucken, ob nicht doch schon welche reif sind.

Hmmm… da nicht.

Da auch nicht.

Ooooooooooooops.

(Keine Angst, der Mungomenschinnenbruder saß unter dem Kastanienbaum und hat das nicht-klettergeübte Stadtperlie sicher aufgefangen.)

Wieder beim roten Regal angekommen, gab’s erstmal Gummistärkung für alle. Schließlich war das Frühstück ja schon ganze zwei Stunden her.

8 Gedanken zu „Samstagmorgen.“

  1. hihihihidrrr

    schöner Ausflug – aaaaberrrr von wegen Stadtperli, mal nicht die Bonner Umgebung unterschätzen *Pauline, los, auf zum Drachenfels* 🙂

    Schon finde ich das sich so langsam ein „Wiedererkennungswert“ einmungot, wenn da mal auf das rote „Rrrrindviecher müssen drrrinnen bleibe“ Tor denke.

    There you go Knut !

    Oha, da hat sich ja ein Tapir vom Regal geschlichen.

  2. Diese Kekse auf dem letzten Foto, Frauchen mampft so ähnliche auch. Oder sind es sogar die gleichen? *grübel*

    Ich mag eure Ausflugsfotos total gerne. *strahl* Wir kommen leider nicht so viel raus in die Pampa, da unser Frauchen „aua“ an den Knie hat, aber man kann es sich ja auch zuhause gemütlich machen. Und ein vegetarisches Nutella steht auch im Kühlschrank, da ist der Tag doch gleich gerettet – auch ohne Spaziergang. *zwinker*

    LG, Merle

  3. Gute-Laune-Bärchen machen nicht nur selbige, die schmecken auch noch drrrastisch gut!
    Gruß von Franziska und Tacker
    (und Eisi, der heute auch mal mit durfte…. auch wenn er „nur“ ein riesiger kuscheliger Eisbär ist)

Schreibe einen Kommentar