Teebommeltestbären

Also die Menschin aber auch, die hat da doch mal wieder richtig Glück gehabt und es kam überraschend Post. Ein eigentlich recht unscheinbarer brauner Umschlag.

Was ist den da drinnen?

Da kommen zwei Tüten mit Tee raus. Zwei mal drei Beutel.

Guck mal, das ist der Menschin ihr Lieblingstee !!!

Jede Menge Papier ist da auch dabei…

…da steht drauf, dass wir jede Sorte 3-4 Tage testen und dann bewerten sollen. In einer genauen Reihenfolge.

Nur wie wir mit drei Beuteln 3-4 Tage weit kommen sollen, das steht da nicht, oder? Die reichen doch höchstens bis zum ersten Frühstück.

Fangen wir mit dem ersten Beutel der ersten Tüte des ersten Tees an.

Hier Menschin, probier auch mal…

…und sag uns dann, was wir ankreuzen sollen.

Jetzt bleibt nur zu hoffen, dass die da doch nicht etwa die Rezeptur ändern wollen? Warum wird das getestet? Oder wollen die nur uns testen, ob wir unseren Lieblingstee auch wirklich rausschmecken?

Na wir sind ja mal gespannt. *schlürf*

5 Gedanken zu „Teebommeltestbären“

  1. Awwww. Bommelbääääääääääääääären 🙂 Hier gucken auch gerade zwei vom Regal runter und freuen sich.
    Hoffen wir mal, dass dein Lieblingstee nicht verschlimmbessert wird. Geht ja mal gar nicht.

    Tee kann ich gerade kaum noch sehen. Ich trink gefühlt immer nur heißes Wasser. Das is schrecklich 🙁

Schreibe einen Kommentar