Unser Kräutergarten

Die Sonne, die scheint heute hinter den Wolken und es nieselt leise vor sich hin. Das ist zwar kein Dillo-Sonne-drrrr-Wetter, dafür gefällt es unseren Kräuter. Da hat sogar Lina ihren Posten am Vorzuchtschälchen, in dem sich zugegebener Maßen irgendwie nicht viel tut, aber wollen wir ihr mal die Hoffnung noch nicht nehmen, verlassen.

Unser Schnittlauch ist inzwischen nicht mehr alleine.

Guckt mal, da wächst Salbei, Rosmarin und Zitronenmelisse…

…und Waldmeister und eine Stevia….

…und ein Chillibäumchen und Minze.

….dazwischen, könnte man doch noch…

Petersilie, Liebstöckl und Basilikum waren heute unfotogen, wohnen aber auch auf unserem Balkon. Sogar die Erdbeere blüht schon.

Aber also hier, da ist doch noch Platz. Menschin, wir brauchen noch einen weiteren Blumenkasten !

Naja, wie könnte Menschin dem Blick widerstehen…. *ins Auto mungo und zum Vmarkt fahr*

11 Gedanken zu „Unser Kräutergarten“

  1. Die Nahaufnahme gibt’s dann, wenn (im Sommer) Chillis dran hängen. Wie groß es im Blumenkasten wirklich wird, lassen wir uns überraschen.

    Die theoretischen Details, gibt’s aber beim „Hersteller“. Das Bäumchen kommt, wie auch die anderen nicht 0-8-15 Kräuter von Rühlemanns. Man braucht zwar seeeehr viel Geduld, bis die bestellten Pflanzen auch wirklich verschickt werden, aber bisher war ich mit den dort bekommenen Pflanzen immer sehr zufrieden.

    LG,
    Das.Sonnenkind

  2. Chillis?
    Je nach Sorte, Erde und Standort und Pflege werden die zwischen 40-50 cm bis zu 2m. Ich ziehe die aus den Samen, die ich aus den Schoten nehme. Von den höllisch scharfen benutze ich vielleicht zwei bis drei Schoten pro Jahr, die milderen kommen schon mal ins „Chilli“ oder auf’s Brot, der Rest wird getrocknet. Somit sammeln sich jede Menge getrocknete Chillis an, soviel, dass frau sie nicht verarbeiten kann.

  3. Wow. Da kann man echt neidisch werden! Mein Balkon bekommt leider immer den totalen Regenschauer ab. Alles patscht vom Dach dann nur so runter. Daher ist halb Balkonien bei diesem Wetter im Wohnzimmer. Hmpf.
    Meine Petersilie wächst langsam, aber der Schnittlauch wollte nicht… Da kauf ich mir wohl ne fertige Pflanze ^^

  4. Was für ein wunderbarer Kräutergarten, da bekommt man doch richtig Lust zum Kochen.
    Ich spüre richtig ihren Duft. Toller kleiner Kräutergarten.

    Bin gespannt, was in die freie Lücke gekommen ist.

  5. Oh man, da wachsen ja tolle Sachen auf eurem Balkon. So viele gesunde Kräuter – bei meinem Frauchen steht nur das übliche Grünzeugs wie Cannas, Flieder, Kakteen, Sukulenten usw. auf Balkonien – also nichts, was man essen kann, was mich als Dillo drrrastisch aufregt.

    LG, Merle

Schreibe einen Kommentar