Urlaub und den Gürtel ausspannen

Urlaub ist toll. Urlaub ist lange schlafen und lecker fressen. Erstmal gab es lecker Frühstück. Einen groooßen Kaffe…

….und Frühstück. Aber, aber, da, da, da, da, da, da ist ein Loch im Frühstück!

Und dann waren wir in einem gaaanz tollen Laden. Da gab es gaaaanz viele Bücher. Also ICH wollte da ja direkt einziehen, aber die Menschin hat nein gesagt. Wir haben dann, nach laaangem Stöbern *hach, war das schön* eins mitgenommen, das uns beiden am besten gefallen hat.

Abends haben wir uns dann mit Frrranziska getroffen, um eine Pizza zu drrren.

Guguck..

Schau mal Frranziska, ich habe Dir was mitgebracht…

Dann hat sich Frrranziska auch aus dem Rucksack getraut. Sie ist es wohl noch nicht so gewohnt, in der Öffentlichkeit einer Pizzeria auf dem Tisch zu sitzen.

Als dann die lecker Pizza auf dem Tisch stand, war jedoch alle Schüchternheit vergessen. *mjammdrrrmampf*

Die Menschinnen haben ganz viel gequasselt und wir haben auch ganz viel gedrrrt. Frrranziska hat mir erzählt, wie es war, als sie letzte Woche Gondelfahren durfte, auf einen großen Berg mit ungekochten Frühstückseiern. Und von Tequilla hat sie mir erzählt und sie besteht darauf, dass das eine Katze ist und nix zu drrrinken… War ein drrrastisch toller Abend.

Ich hoffe, wir sehen uns ganz bald wieder.

4 Gedanken zu „Urlaub und den Gürtel ausspannen“

  1. …weil ich doch so lieben Besuch hatte und auf der Pizza auch noch meine geliebten Pilze waren……..da hab‘ ich mich aus dem Rucksack getraut!!! War ein toller Abend!!!
    Bis bald
    LG Frrranziska

Schreibe einen Kommentar